Joys Gedankensplitter
  Startseite
    que(e)rbeet
    Angel & Pepperoni
    Prof.Dr.Dr. Schalunkes unnötiges Lexikon
    Sachen zum Lachen
    übermäßige Gehirnfunktion Teil II
    nachdenkliches
  Über...
  Archiv
  an adventure
  Was sind eigentlich Femmes?
  Was für ein Geschenk
  Für die Femmes
  Lesbische Literatur – überhaupt kein Problem!
  Gästebuch
  Kontakt

 


http://myblog.de/joyschalunke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
wer denken kann, ist klar im Vorteil

Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich mich kaputtlachen.
Jetzt gab es da so einen bestimmten Kreis von Leuten, die in meinem »virtuellen Zuhause« für einiges an Sprengstoff sorgten, weil ihnen der Ton zu trocken & zu humorlos ist. In ihrer kleinen Gruppe in einem anderen Forum ist ja alles viel lockerer & entspannter. So weit, so schlecht. Denn besagte Gruppe hat nun nichts besseres zu tun, als sich 3 (in Worten drei!) Seiten lang über einen unglücklich formulierten Beitrag zu beschweren, sich lustig zu machen & die eigentlich Aussage über das Thema an sich völlig zu vergessen.
»Prollhaftes Verhalten wird in der Gruppe nicht geduldet.«

Und das u.a. ausgerechnet von einer Person, die sich ansonsten mit Kommentaren, die z.T. unter die Gürtellinie gehen, nicht zurückhält. Ich meine... hallo?!? Geht's noch? Wen wundert es denn, bei dem was in dieser Group »vorgelebt« wird?

Wieso tu ich mir das eigentlich noch an? Bin ich doch masochistischer, als ich dachte?
3.7.06 23:19
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


eagle (4.7.06 15:46)
Ich habe das Gefühl, dass diese -wie selbst schon von einer Userin so treffend bezeichnete- "Peer- Group" gar nicht mehr an ernsthafter Diskussion interessiert ist. Nach dem Motto: "Das Leben ist so schon ernst genug, warum also dort nicht alles vergessen.", wird nur noch gescherzt und geblödelt.
Dass diese Group aber mal für den wichtigen Austausch gegründet wurde, um mit Seinesgleichen zu diskutieren, sich Rat, Argumente und auch Kraft zu holen, ist vollkommen verdrängt wurden. Davon wollen sie anscheinend gar nichts mehr wissen.

Das führte dann dazu, dass mir "Mutter- Theresa- Allüren" unterstellt wurden , nur weil ich es gewagt habe, das Zerchatten zu kritisieren.
Na egal, da ich mich dort sowieso schon seit längerem nicht mehr wohlgefühlt habe, war das jetzt wohl nur der Finalpunkt, sich endgültig zurückzuziehen.

Dass sich der/die von dir genannte UserIn so profiliert, ist für mich gar nicht so unverständlich, erinnert es mich doch an meine pubertierende Tochter. Mit aller Macht provozieren, Grenzen austesten und zeigen, was man draufhat ... Wenn dem dann Ältere beifallklatschend zustimmen, wie soll der Halbstarke dann lernen, wann er/sie zu weit geht und andere mit seinen Worten verletzt?


Joy (5.7.06 00:04)
Ich habe es in dem Thread aufgegeben, obwohl auch noch etwas von anderen kam. Wer es nicht verstehen will, der/die versteht es nicht. Das haben wir ja auch schon an anderer Stelle erfahren.


eagle (5.7.06 07:50)
Du hast doch lange genug versucht, es ihnen begreiflich zu machen- nochmal Danke für´s Stellung halten.

Aber leider ist es so, wie du schon schreibst: wenn jemand etwas nicht verstehen will, helfen die besten Argumente nichts.

Schön, dass sich auch noch Andere zu Wort gemeldet haben. Vielleicht überlegen es sich die "Spaßvögel" ja noch, was sie da treiben. Es wäre wirklich schade, wenn die Group zu einem Blödelforum wird.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung