Joys Gedankensplitter
  Startseite
    que(e)rbeet
    Angel & Pepperoni
    Prof.Dr.Dr. Schalunkes unnötiges Lexikon
    Sachen zum Lachen
    übermäßige Gehirnfunktion Teil II
    nachdenkliches
  Über...
  Archiv
  an adventure
  Was sind eigentlich Femmes?
  Was für ein Geschenk
  Für die Femmes
  Lesbische Literatur – überhaupt kein Problem!
  Gästebuch
  Kontakt

 


http://myblog.de/joyschalunke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Scoubidou

So, jetzt ist es soweit. Gestern habe ich meinen letzten »Auftrag« mit den Deckeln erledigt, jetzt kann ich mich endlich wirklich wichtigen Dingen bei der Arbeit widmen.
Ich habe mir tatsächlich diese Scoubidou-Bänder angeschafft. Ein kleines billiges Päckchen nur mit einer Anleitung der Anfangsknoten, damit ich überhaupt weiß, ob das etwas für mich ist.
Die zweite Schicht heute Mittag nutzte ich dann auch, um meinen ersten pink/schwarzen Schlüsselanhänger zu knoten. Nach vier Stunden hatte ich dann dies in der Hand:


Den zweiten (für den Gästeschlüssel) schaffte ich dann schon in einer Stunde während dem Fernsehgucken


Mal sehen, wohin mich das noch führt...
26.4.06 22:44
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


eagle (26.4.06 23:11)


Wann kriegen wir ein Bild von deiner ersten selbstgebastelten Fee?

Wie wärs zum Beispiel mit einem Kugelschreiber? Dafür gibts sicher bald eine Bestellung. Image Hosted by ImageShack.us
Eine Anleitung habe ich auch noch, da kannst du dann gleich anfangen zu basteln.




Joy (26.4.06 23:16)
hmmm nachdem eine bestimmte Femme es ja gerne hat, wenn sie etwas dickeres in der Hand hat (beim Schreiben natürlich!), wäre ein Kugelschreiber schon eine gute Idee. Aber es unbedingt mit einer Fee sein muß...


Joy (27.4.06 20:43)
oh my. Ich muß ja erst einmal die ganzen Knotentechnicken lernen. Gestern die eckigen, heute die runden mit zwei Bändern (mein Teamleiter hat gleich eins kassiert & eine Vorbestellung von anderen habe ich auch schon ). Zu den runden mit vier Bändern bin ich noch nicht ganz gekommen. Aber dafür bin ich heute schon in Langhorn herumgetigert & habe nach Bändern gesucht. Scoubidou ist ja so megaout, daß das niemand mehr macht... und ich habe gar nicht mehr so viele! Aber, es gibt ja im Schanzenviertel diesen kleinen Spielzeugwarenladen - den habe ich heute dann geplündert! Jetzt kann geknotet werden bis zum Umfallen


queerie (28.4.06 00:00)
*lach*
na, wenn du jetzt scoubidou kannst, dann willst du meine langweilige freundschaftsbänderknottechnik aus den 80ern bestimmt nicht mehr lernen. dabei fand ich die idee so amüsant, dass du nach zwei wochen den ganzen arm voll mit den dingern hast und aussiehst wie wolfgang petry (hölle-hölle-hölle eben!)... ich hätte sie dann auch von dir runtergeschnitten!

dicke dinger (ich meine natürlich stifte! ) hab ich zwar tatsächlich gern mal in der hand, aber vielleicht doch lieber ohne fee oben dran - nicht, dass die anderen kinder in der uni über mich lachen! wo ich doch so hart daran arbeite, wie eine richtige streberin zu wirken!

aber vielleicht kann man auch zu schmale griffe jeder art umknoten (falls du sowas hast), und statt plastikfäden lederbänder nehmen? au ja, ich will einen coolen kuli mit lederscoubidou drumrum! dann hab ich nicht nur was, was sich gut anfühlt, sondern es riecht auch noch gut (im gegensatz zu scoubidou-plastik)! ich schau mich mal nach geeignetem material um...


Joy (28.4.06 00:06)
*blink blink* heißt das jetzt, ich muß den angefangenen Kuli (in schwarz/pink!) wieder auftrennen?!?!

Außerdem kann ich immer neue Techniken (diesmal ohne eingeschlichenes "c"!) gebrauchen, also nur zu

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung