Joys Gedankensplitter
  Startseite
    que(e)rbeet
    Angel & Pepperoni
    Prof.Dr.Dr. Schalunkes unnötiges Lexikon
    Sachen zum Lachen
    übermäßige Gehirnfunktion Teil II
    nachdenkliches
  Über...
  Archiv
  an adventure
  Was sind eigentlich Femmes?
  Was für ein Geschenk
  Für die Femmes
  Lesbische Literatur – überhaupt kein Problem!
  Gästebuch
  Kontakt

 


http://myblog.de/joyschalunke

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Stadtplan


Der Stadtplan, den ich von meiner Femme bekommen habe, ist meine neue Lieblingslekt?re & mein st?ndiger Begleiter. Ich komme mir schon fast vor wie ein Tourist: An jeder Ecke wird der Plan wieder hervorgezogen - ich k?nnte mich ja verguckt, oder auch links & rechts verwechselt haben. Ganz davon abgesehen, da? ich tolle Schilder oder Stra?ennamen f?r diverese Leute fotografiere (die nat?rlich zu dunkel oder zu weit weg oder zu unscharf sind).

Ich habe bei meinem Viertelrundgang (eigentlich wollte ich nur zu einem bestimmten Amt) auch entdeckt, da? mein Frosch ?Froggy?...

... schon eine eigene Kneipe aufgemacht hat: ?Froggy's?

Wenn das mal keine prompte Umsetzung von ?neue Stadt, neuer Anfang? ist

Desweiteren habe ich herausgefunden, da? es in der Hansestadt eine Schule f?r TG's gibt!

Ob ich mich da als Hansetrans* gleich anmelden mu?? Was dort wohl unterrichtet wird? Das 1x1 des ?richtigen? Trans*? Hmmm...
3.8.05 21:55


Gebärdensprache für Tunten

Da bekam ich gestern einen Anruf & kurze Zeit sp?ter war ich unterwegs, um mich mit einem Femme & Butch-P?rchen zu treffen und gemeinsam auf eine Geburtstagsfeier zu gehen. Das Besondere & sehr spannende war, da? dort ?berwiegend Geh?rlose (habe ich jetzt den richtigen Ausdruck?? Es sei mir bitte verziehen, wenn nicht!) waren und ich pers?nlich nicht eine einzige Geb?rde konnte. Jetzt w?re ich ja nicht Joy, wenn ich nicht fr?her oder _sp?ter_ versuchen w?rde, einige Geb?rden zu probieren (da kommt mir mein Perfektionismus mal wieder echt in die Quere!). Tja, nun habe ich ja leider dieses ?Kleinfinger-Abspreiz-Syndrom?... was zur Folge hat, da? ich den kleinen Finger dann abspreize, wenn ich nicht sollte, er daf?r aber fest angepre?t bleibt, wenn er eigentlich in Aktion treten sollte *joyfzsch*
Ja, da habe ich mal wieder f?r Gel?chter gesorgt. Und warum ich jetzt ?Quatsch? als Geb?rden-Namen habe, wei? ich auch nicht so genau. Ich kann wohl froh sein, da? es nicht ?Tunte? geworden ist. Obwohl *gr?bel* so wie ich die ?Quatsch?-Geb?rde ausf?hre, l??t sie wahrscheinlich keinen Zweifel daran, da? ich halt einfach eine quatschmachende Tunte bin! *g*
3.8.05 22:02


So schnell kanns gehen

Bin ich jetzt doch in einer veganen WG gelandet, wovon ich ja ?berhaupt keine Ahnung habe. Aber eine Woche kann ganz sch?n pr?gend sein! Als ich gestern auf besagter Geburtstagsparty war, kam ich in den Genu?, eine geniale Tomaten-whatever zu kosten. Nat?rlich wollte ich sogleich wissen, wie das Rezept sei. Das wurde mir auch tats?chlich verraten & mein erster (laut ausgesprochener) Gedanke war: Wenn ich die Butter mit rein pflanzlicher Margarine austausche, habe ich einen wunderbaren veganen Brotaufstrich. Noch Fragen?
3.8.05 22:06


Flatrate - Fluch oder Segen?

Einerseits bin ich ja total happy ?ber die M?glichkeit, ewig in den Weiten des Internet-Universums herumzusurven & meine unn?tigen Hirnfetzen meiner Umwelt aufzudr?ngen. Aber andrerseits ist es auch ziemlich anstrengend, wenn man dann auf Themen st??t, die einem am Herzen liegen & die von wenigen Menschen richtig verstanden werden. Wenn Leute ?verurteilt? werden, die zwar klar aussprechen was ihnen wichtig ist & gleichgesinnte Personen suchen, die aber deswegen Menschen mit anderen Interessen, Neigungen & Vorlieben nicht als schlechter, langweiliger oder d?mmer sehen... moralische Appelle, Vorurteile & Ablehnung sind die Folge von ge?u?erten W?nschen.

Ist es eine Bedrohung f?r manche Leute, da? man wei? was man will & dies auch offen ausspricht? Ist es so unverst?ndlich, da? man aus einer Isolation ausbrechen & gleichgesinnte finden will, vor allem dann, wenn man gerade erst herausgefunden hat, da? da noch andere herumspringen?

Ich finde das ziemlich normal (immerhin habe ich das Spielchen ein paar Mal mitgemacht), aber mein Verst?ndnis von ?normal? ist ja nicht das Ma? aller Dinge. Wobei ?normal? eine Zuschreibung ist, die auf mich selten bis gar nicht angewandt wird. Was dann ja wieder die Frage aufbringt: Was ist denn schon ?normal?? Aber bevor ich jetzt zu sp?ter Stunde noch philosophisch werde, w?nsche ich eine angenehme Nachtruhe.
5.8.05 00:37


Hansetrans*

Ja, seit Montag bin ich jetzt offiziell ein echter Hansetrans*. Mu? ja wohl so sein, nachdem in meinem Ausweis steht, da? ich in HH wohnhaft bin. Also nichts mehr von wegen einsamer M?nsteraner Wolf
5.8.05 19:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung